timmbindung weil das Leben bunt ist
timmbindungweil das Leben bunt ist

Kontakt

 

Mein Name ist Kerstin Timm, ich bin 1987 in Berlin geboren, verheiratet und habe einen Sohn.

 

Die Geburt meines Sohnes und die Elternzeit haben einiges in meinem Leben verändert und ich habe mich dazu entschieden nicht mehr in meinem erlernten Beruf, als Zahnmedizinische Fachangestellte, tätig zu sein.

Nach meiner Umorientierung freue ich mich nun Hauptberuflich in einer Frauenarztpraxis arbeiten zu können.

Zusätzlich möchte ich die vielen tollen Erfahrungen des Elternseins teilen und weiter tragen. 

Aus eigenen schönen und kostbaren Erfahrungen habe ich mich dazu entschlossen die Ausbildung zur Babymassagekursleiterin sowie zur Trageberaterin zu machen.

 

 

Seit August 2013 bin ich Babymassagekursleiterin der "Deutschen Gesellschaft für Babymassage (DGBM)", diese unterliegt der Richtlinien der "Internationalen Gesellschaft für Babymassage (IAIM)". 

 

Seit Oktober 2013 bin ich Trageberaterin der "Die Trageschule" Dresden. Dort habe ich den Grundkurs belegt.

 

Seit September 2015 biete ich zusätzlich Bindeweisen für Schwangere nach FTZB an. 

 

 

 

"Sie sollten offen sein für die individuellen Bedürfnisse Ihres Babys.

Das eine Baby braucht Anregungen,

das andere hingegen Ruhe. 

Das eine möchte ständig herumgetragen werden, das andere mag es, einfach dabei zu sein und sich frei bewegen zu können.

Eine kluge Mutter weiß: 

Es gibt kein gutes Baby und kein schlechtes Baby.

Es gibt nur dieses Baby!"

 

Quelle: IAIM

 

 

 

 

Fortbildungen:

 

 

September 2013:   9. Deutscher Still- und Laktationskongress

 

Oktober 2014:       Attachment Parenting Kongress,

dort gab es viele tolle und informative Vorträge sowie viel buntes aus der Trage- und Kinderwelt 

 

März 2015:           "Kinaesthetics Infant Handling" (6 Stunden Kurs),

Kinaestetic geht davon aus, dass die Bewegungskompetenz eine zentrale Grundlage für die Entwicklung aller menschlichen Fähigkeiten ist. 

 

 

September 2015:  Fortbildung zum Thema "Bindeweisen für Schwangere nach FTZB" 

Dabei geht es darum mit dem Tragetuch den Babybauch zu stützen, so das der Rücken und auch der Beckenboden entlasset wird.

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© timmbindung